1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

"Grünes Gewölbe" acht Monate geschlossen

Schreibkassette Grünes Gewölbe

Schreibkassette aus dem Jahr 1562 im Grünen Gewölbe

Die weltberühmte Dresdner Schatzkammer "Grünes Gewölbe" im Museumsbau Albertinum ist seit dem 11. Januar 2004 etwa acht Monate lang zu. Grund ist der Umzug der Sammlung in das zum großen Teil wiederaufgebaute frühere Residenzschloss der Stadt Dresden. Dort ist die Wiedereröffnung für den 8. September vorgesehen. Das "Grüne Gewölbe" gilt mit seinen über 3000 Ausstellungsstücken aus Gold, Edelstein, Elfenbein und anderen wertvollen Materialien als eine der reichsten Schatzkammern in Europa. Die übrigen Ausstellungen im Albertinum sind von dem Umzug nicht betroffen.