1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Größte Bank der Welt in Japan gebildet

Die größte Bank der Welt ist in Japan entstanden. Die beiden Großbanken Mitsubishi Tokyo Financial Group (MTFG) und UFJ Holdings schlossen sich am Samstag zur Mitsubishi UFJ Financial Group (MUFG) zusammen. Gemessen an der Bilanzsumme von 190 Billionen Yen (rund 1,4 Billionen Euro) ist das neue Finanzinstitut größer als der bisherige Branchenführer, die amerikanische Citigroup. Das eigentliche Bankgeschäft wird jedoch auf Druck der Aufsichtsbehörden erst im Januar 2006 zusammengelegt, um eine problemlose Integration der Computersysteme zu gewährleisten. Die MUFG will nun auch bei der Marktkapitalisierung bis März 2009 zu einer der fünf führenden Bankengruppen der Welt aufsteigen, wie Medien berichteten. Verschmolzen werden auch die Treuhandsparten und das Wertpapiergeschäft.

  • Datum 02.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7FTT
  • Datum 02.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7FTT