1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Gott ist jetzt auch "online"

Eine schottische Kirche bietet einen Online-Gebetsservice an. Die 650 Jahre alte Rosslyn Chapel in der Nähe von Edinburgh lädt Gläubige aus aller Welt dazu ein, ihnen per E-Mail ein persönliches Gebet zu schicken. Wie eine britische Zeitung berichtet, drucken die Priester der anglikanischen Kirche die Botschaften aus und tragen sie einmal täglich Gott vor. "Diese E-Gebete ermöglichen es uns, auch über weite Entfernungen eine große Glaubensgemeinschaft aufzubauen", hofft Priester Michael Fass. Unbekannt ist, ob der "Herr im Himmel" eines Tages persönlich "online" sein wird, um die Gebetmails in Empfang zu nehmen.

WWW-Links

  • Datum 03.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bok
  • Datum 03.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2bok