1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Google will Stellen streichen

Google will nach der milliardenschweren Übernahme von DoubleClick eine Reihe von Stellen bei der Online-Werbefirma streichen. Wie das Unternehmen am Dienstag auf seiner Internetseite mitteilte, soll bis Anfang April ein Plan über den Personalbestand bei DoubleClick erstellt werden. Der Arbeitsplatzabbau könnte demnach sowohl Angestellte in den USA als auch in anderen Regionen betreffen. Die Europäische Kommission hatte die 3,1 Milliarden Dollar schwere Übernahme ohne Auflagen genehmigt. Die US-Regulierungsbehörde FTC stimmte ihr bereits im Dezember zu.