1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Google will Internet- und Buchverweise mischen

Das US-Internetunternehmen Google will künftig bei allen Suchabfragen neben Links zu Internetseiten auch Verweise auf Bücher anbieten. "Das Ziel ist es, in jedes Suchergebnis auch Links zu Büchern einzufügen", sagte der Google-Europa-Direktor Jens Redmer am Dienstag (30.01.2007) bei einer Diskussion an der Universität Mainz. Sein Unternehmen kooperiere dafür inzwischen mit weltweit mehr als 10.000 Verlagen. Während aus diesen Büchern nur Auszüge abrufbar gemacht und sie mit Online-Shops verknüpft werden sollen, digitalisiert Google bei dem in der Verlagsbranche umstrittenen Projekt "Book Search" zudem den Bestand von 13 Bibliotheken, um die Inhalte historischer Werke vollständig ins Internet zu stellen.