1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Golf: Woods nicht bei den US Open dabei

Ohne Golf-Superstar Tiger Woods findet vom 16. Juni an die US Open statt. Der verletzte Amerikaner wird nach seiner Absage erstmals seit 1994 bei dem Turnier fehlen, das zu den vier wichtigsten der Welt zählt. "Ich bin sehr enttäuscht, dass ich die US Open nicht spielen kann. Aber es ist Zeit für mich, auf meine Ärzte zu hören", teilte Woods auf seiner Homepage mit. "Ich hatte gehofft, spielen zu können. Aber wenn ich es getan hätte, hätte ich eine weitere Schädigung meines linken Beines riskiert." Der einstige Weltranglisten-Erste leidet unter Beschwerden an der Achillessehne und im bereits viermal operierten linken Knie. Dort hatte sich der 35-Jährige beim Masters eine Bänderverletzung zugezogen. Trotzdem war er vor zwei Wochen noch zur Players Championship angetreten, gab aber nach nur neun Löchern auf. Woods hofft, bei einem Turnier in Kalifornien am 30. Juni wieder an den Start gehen zu können und auch für die restlichen beiden Major-Turniere des Jahres fit zu werden. Der auf Rang 15 der Welt zurückgefallene Woods wartet seit 2009 auf einen Turniersieg. (sf, dpa, sid)