1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Golf-Staaten wollen Währungsunion

Nach mehreren Rückschlägen haben vier Golf-Staaten ihre Währungsunion besiegelt. Analysten werteten die Unterzeichnungs-Zeremonie der Verträge am Sonntag als vertrauensbildend, nachdem vor kurzem die Vereinigten Arabischen Emirate einen Rückzieher machten und damit das Projekt ins Wanken brachten. Seit Jahren debattieren die sechs Mitgliedsländer des Golf-Kooperationsrates (GCC) über die Einführung einer gemeinsamen Währung nach europäischem Vorbild. Das Projekt umsetzen wollen Saudi Arabien, Kuwait, Katar und Bahrain. Sitz der Zentralbank soll die Haupstadt Saudi Arabiens, Riad, sein.