1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Goldman-Chef Blankfein denkt nicht an Rücktritt

Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein will trotz der Betrugsvorwürfe gegen die US-Großbank nicht zurücktreten. Auf die Frage, ob er an einen Rücktritt denke, sagte Blankfein dem Fernsehsender ABC am Mittwoch: "Nein, das tue ich nicht." Goldman Sachs wird von der US-Börsenaufsicht vorgeworfen, Investoren getäuscht und zum Platzen der Immobilienblase in den USA beigetragen zu haben. Der Kollaps am amerikanischen Immobilienmarkt führte zu der weltweiten Finanzkrise. Am Dienstag hatte Blankfein vor einem Senatsausschuss eine Mitschuld seines Instituts bestritten.