1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Goethe-Institute in Deutschland auf dem Prüfstand

Das Goethe-Institut überprüft derzeit seine Standorte in Deutschland. So werde unter anderem erkundet, ob an allen 16 Standorten das bisherige komplette Programm weiter angeboten wird. Insbesondere sollen Überkapazitäten bei den Sprachkursen abgebaut werden.

Dem Vernehmen nach stehen unter anderem die Standorte Dresden, Düsseldorf, Prien, Rothenburg ob der Tauber und Murnau auf dem Prüfstand. Dort sollen die Vier-Wochen-Kurse eingestellt werden. An den 16 deutschen Goethe-Instituten, die sich über die Sprachkurse selbst finanzieren, lernen derzeit 25.000 Ausländer Deutsch. Weltweit nehmen 175.000 Schüler an Sprachkursen des Goethe-Instituts teil.

Die bisher in Bonn ansässige Zentrale von Inter Nationes wird zum 31. März 2005 aufgelöst und nach München verlagert. Betroffen seien rund 80 Arbeitsplätze, von denen aber einige aufgegeben bzw. in so genannte Telearbeitsplätze umgewandelt werden.

Das Goethe-Institut wurde 1951 in München gegründet und hat weltweit 3000 Mitarbeiter in 125 Instituten.

  • Datum 26.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5m63
  • Datum 26.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5m63