1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Goethe-Institut eröffnet Mini-Bibliothek

Das Goethe-Institut hat am Montag im oberägyptischen Assiut den ersten von insgesamt neun "Dialogpunkten" in der arabischen Welt eröffnet. "Dialogpunkt" nennt das Institut eine neue Form der Mini-Bibliothek mit Multimedia-Angebot, die zusammen mit örtlichen Partnern an Universitäten, Sprachschulen und in anderen Gebäuden mit Kulturangebot angesiedelt werden soll. "Wir wollen ein Netzwerk aufbauen, auch außerhalb der Hauptstädte", sagte der Leiter des Kairoer Goethe-Instituts, Johannes Ebert.

In der neuen Bibliothek in Assiut, in der maximal 20 Menschen gleichzeitig arbeiten können, finden sich neben deutschen Büchern auch arabische Übersetzungen deutscher Literatur und Sachbücher. Weitere "Dialogpunkte" sollen demnächst in Tripolis, Sanaa, Marakkesch, Khartum, Teheran, Ramallah, Tunis und Amman entstehen.

  • Datum 20.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4vhl
  • Datum 20.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4vhl