1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GM will Vorsprung vor VW in China verteidigen

Der angeschlagene US-Autokonzern General Motors (GM) will in diesem Jahr seinen Vorsprung vor dem bisherigen Marktführer in China, Volkswagen, verteidigen und seinen Marktanteil ausbauen. "Im laufenden Jahr werden wir in China zwischen 600.000 und 640.000 Fahrzeuge verkaufen", zitierte die Zeitschrift "Automobilwoche" GM-China-Chef Kevin E. Wale. "Wir werden damit unseren Marktanteil von 9,4 Prozent in 2004 auf knapp über elf Prozent steigern und unsere vor sieben Monaten gewonnene Marktführerschaft verteidigen", sagte Wale.

Bis 2007 will GM demnach seinen Marktanteil in China noch einmal kräftig erhöhen und auf 15 Prozent steigern. "Und wir glauben im Gegensatz zu vielen Skeptikern dass der Gesamtmarkt jährlich um 10 bis 15 Prozent weiter wachsen wird", wurde Wale zitiert. Deswegen sei mittelfristig kein Export aus China geplant. "Vorerst werden wir nur den lokalen Markt bedienen."

  • Datum 23.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7LAK
  • Datum 23.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7LAK