1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

GM nimmt für Opel Geld in die Hand

Nach dem monatelangen Ringen um die Zukunft des deutschen Autobauers verspricht der US-amerikanische Mutterkonzern General Motors bis 2016 rund vier Milliarden Euro. Sie sollen in das schwächelnde Europageschäft mit den Marken Opel und Vauxhall gesteckt werden. Das kündigte GM-Chef Akerson persönlich bei einem Besuch in der Opelzentrale in Rüsselsheim an.

Video ansehen 01:29