1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GM legt in China kräftig zu

Der US-Autobauer General Motors hat seinen Absatz in China im vergangenen Jahr um rund 67 Prozent gesteigert. Insgesamt habe GM und seine chinesischen Partnerunternehmen 1,83 Millionen Autos verkauft, teilte die Opel-Mutter am Montag mit. Der Marktanteil sei auf schätzungsweise 13,4 Prozent gestiegen von 12,1 Prozent Ende 2008. In China, das die USA mittlerweile als weltgrößten Automarkt abgelöst hat, nahm der Pkw-Verkauf im vergangenen Jahr dank Anreizprogrammen der Regierung deutlich zu.