1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GM erneut mit Milliardenverlusten

General Motors schlittert immer weiter in die Krise: Der größte US-Autokonzern hat für das erste Quartal 2009 einen Verlust von 6 Milliarden Dollar ausgewiesen. Der Umsatz brach angesichts der Krise im Autoabsatz um 47 Prozent auf 22,4 Milliarden Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal ein, wie der Opel-Mutterkonzern am Donnerstag in Detroit mitteilte. GM wird derzeit mit staatlichen Krediten im Umfang von über 15 Milliarden Dollar gestützt. Bis Ende Mai muss der Autobauer einen Sanierungsplan vorlegen. Branchenexperten gehen inzwischen vermehrt davon aus, dass GM in die Insolvenz gehen wird.