1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GM erhöht Absatz in China

General Motors hat im Juli in China dank staatlicher Anreize rund drei Viertel mehr Autos verkauft. Der Absatz sei im Vergleich zum Vorjahresmonat um den Rekordwert von 77,7 Prozent auf 144.593 Fahrzeuge gestiegen, teilte die frühere Opel-Mutter mit. In den ersten sieben Monaten seien es 959.035 Wagen und damit 42,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum gewesen. GM will zusätzliche neue Produkte in den kommenden Monaten auf den Markt zu bringen, um die steigende Nachfrage nach qualitativ höheren Fahrzeugen zu decken.