1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GM eröffnet neues Werk in China

Der vor der Pleite stehende US-Autobauer General Motors (GM) hat am Mittwoch ein neues Werk in China eröffnet. In der Fabrik in Shenyang im Nordosten des Landes sollen ab Frühjahr bis zu 150.000 Kleinwagen jährlich vom Band laufen. In China wolle GM weiter wachsen, erklärte der für die Volksrepublik zuständige Manager Kevin Wale. Das neue Werk betreibt GM zusammen mit dem chinesischen Partner Shanghai In den USA kämpft GM ums Überleben. Der Absatz im November brach um 41 Prozent ein. In China dagegen ist das Unternehmen profitabel. Erst im vergangenen Jahr verlor GM seine Position als Marktführer gemessen an den Verkäufen an Volkswagen.