1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Globalisierungskritik nach Genua

Vom 6. bis 10. November fand in Florenz das erste Europäische Sozialforum statt.

default

Weit mehr als die erwarteten 20 000 Teilnehmer diskutierten in der italienische Renaissance-Stadt über Themen wie
Globalisierungskritik, Armut, Krieg und Rassismus.

An der Konferenz in Florenz nahmen Gewerkschaftsvertreter,
Intellektuelle, Pazifisten und politisch Aktive teil. Angemeldet
hatten sich unter anderen der Präsident des Attac-Netzwerks in Frankreich, Bernard Cassen. Den Abschluss des Forums bildete eine Anti-Kriegsdemonstration am Samstag (9. 11.), zu der rund eine halbe Million Menschen kamen.

Die Berichte von DW-Reporter Klaus Feldkeller finden Sie hier zum nachlesen.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 11.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2omk
  • Datum 11.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2omk