1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Globales Arbeiten: Filipinos für die Weltmeere

Zum Schiffspersonal auf den Weltmeeren gehören auch viele Filipinos. Die Seeleute werden in ihrem Land umfassend ausgebildet. Die "Maritime Academy of Asia and the Pacific" gilt als eines der weltweit größten Ausbildungszentren für Schiffsbesatzungen. Made in Germany hat es besucht.

Video ansehen 07:00

Sie sollen genauso arbeiten wie ihre Kollegen aus Deutschland oder England - aber zu philippinischen Konditionen, was den Lohn und das Arbeitsrecht angeht. Deshalb heuern auch deutsche Reedereien gerne philippinische Seeleute an, denn sie sind günstig und zuverlässig. Für manche klingt das nach Ausbeutung. Für viele Filipinos aber sind die Jobs auf hoher See heiß begehrt. Denn sie verdienen später mehr als viele ihrer Landsleute und genießen in ihrer Heimat allerlei Privilegien, zum Beispiel kostenlose Gesundheitsversorgung und höhere Renten. Manche sehen in den Seeleuten sogar "das Rückgrat der philippinischen Wirtschaft" und die Grundlage für "so etwas wie eine Mittelschicht". Eine Reportage von Michael Wetzel.