1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Den Futternapf für Tölpel und Fregattvögel schützen

Die mexikanische Insel Isla Isabel ist für ihren Vogel-Reichtum berühmt. Bleiben werden die Tiere nur, wenn das Meer ihnen auch weiterhin genug Nahrung bietet - ein Meeresschutzgebiet muss her.

Video ansehen 05:43

Reportage aus Mexiko ansehen

Sie gehört zu den dicht besiedeltsten Inseln der Welt - die mexikanische Insel Isla Isabel. Zehntausende Tölpel und Fregattvögel ziehen hier ihren Nachwuchs groß. Die Insel liegt im Golf von Kalifornien, der teilweise seit 2005 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Die Insel selbst ist bereits seit längerem Schutzgebiet. Die Nationalparkbehörde CONANP hat noch größere Pläne: Das Gebiet um die Insel soll ebenfalls geschützt werden, damit das Leben auf der Insel auch in Zukunft weitergeht. Denn nur, wenn es genug Fische im Meer gibt, werden auch die Vögel bleiben. Nun gilt es, mit den Fischern einen Plan zu finden, von denen alle profitieren.

Ein Film von Axel Warnstedt und Julia Henrichmann

Audio und Video zum Thema