1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Glimpflich davongekommen

Die US-Großbank J.P. Morgan Chase hat durch die Kreditkrise im zweiten Quartal erneut einen Gewinneinbruch um mehr als die Hälfte erlitten. Der Finanzkonzern schlug sich damit aber erneut besser als viele US-Wettbewerber und übertraf die Erwartungen der Experten. Unter dem Strich verdiente J.P. Morgan Chase umgerechnet rund 1,3 Milliarden Euro. Die Großbank hatte erst vor kurzem die spektakuläre Übernahme der von der Pleite bedrohte Investmentbank Bear Stearns abgeschlossen.