1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glaubenssachen

Glaubenssachen

"Du bist mein Gott, den ich suche" - Poesie der Psalmen

Video ansehen 25:58
"Du bist mein Gott, den ich suche" - Poesie der Psalmen 150 kurze Lieder und Gebete - die Psalmen. Sie sind das Gebetbuch der Juden und später auch der Christen. Als Dichtung gehören sie zu den großen poetischen Werken der Weltliteratur. Außerdem wagen sie, was in den Kirchen kaum üblich ist: Sie gehen ins Gericht - mit Gott höchstpersönlich. Der offenbart sich im Ersten Testament den Menschen, indem er rettet und befreit, tröstet, straft oder zur Buße ruft. In den Psalmen hören wir sein Echo - die Stimme der glaubenden und Gott vertrauenden Menschen. Mit ihren Gebeten wenden sie sich an ihren Schöpfer - sie rufen, sie loben, sie klagen. Der Film von Peter Schlögl zeigt einen Musiker, Pfarrer und Jugendliche - wie sie die Psalmen heute verstehen und sich von ihnen begeistern lassen, ganz ohne erbauliche Grußkarten- und Holzteller-Beschaulichkeit. Der Autor macht sich auf, Geheimnisse eines Liederbuchs zu entdecken, das - obwohl von Schmerzen durchzogen - am Ende in ein furioses Singen mündet.