1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glaubenssachen

Glaubenssachen

Im Talar für Menschenrechte

Video ansehen 26:00

Helmut Frenz und Axel Becker, zwei deutsche evangelische Pfarrer, sind in den 70er Jahren zur Zeit des Militärputsches von General Pinochet in Chile. Gemeinsam mussten sie im Kampf um Menschenrechte in einer Militärdiktatur erleben wie sie angefeindet und schließlich rausgeworfen wurden: Bischof Frenz gleich aus dem Land und Pfarrer Becker aus seiner Gemeinde. Nach der Spaltung der lutherischen Kirche in Chile gründete Becker eine neue Gemeinde. Frenz kämpfte von Deutschland aus über amnesty international weiter.Durch ihn und die Arbeit der Kirchen konnte das Leben von Tausenden gerettet werden.

40 Jahren danach treffen sich die beiden Freunde wieder.  Wir begleiten die zwei bei ihrem ersten Wiedersehen am Hamburger Hafen und blicken mit ihnen zurück in eine ereignisreiche Geschichte und wollen beide nach Chile begleiten. Doch kurz bevor sie ihre Reise antreten wollen, stirbt Helmut Frenz. Axel Becker fällt die schwere Aufgabe zu, die Trauerfeier für seinen Freund in Hamburg zu halten. Anschließend reist er allein nach Chile, wo er auf den Spuren des Freiheitskämpfers Helmut Frenz alte Weggefährten wiedertrifft.