1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glaubenssachen

Glaubenssachen - Die Kirchensendung

Mit Jesus und Buddha

Video ansehen 26:00

Der Buddhismus ist populär geworden in Deutschland und Europa, dem christlichen Abendland. Kein Wunder, sagt der Münchener Religionswissenschaftler Michael von Brück: In einer Welt, die immer mehr zusammen wächst, nähern sich nicht nur die Menschen einander an, auch die Religionen. Der evangelische Pfarrer, der seit Jahrzehnten als Zen-Lehrer Meditation lehrt, zählt zu den Pionieren des buddhistisch-christlichen Dialogs.

Er sieht viele markante Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten in den Lehren von Christus und Buddha. Christentum und Buddhismus, sagt von Brück, stehen für zwei Sprachen der Seele und die zugehörigen Kulturen. Beide erklären auf spezifische Art die Welt und den Menschen. Ihn führen diese Sprachen zum Kern dessen, was Religion bedeuten kann.