1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Gladbach wieder erstklassig

Mönchengladbach ist wieder erstklassig, Weltranglisten-101. Österreich erbittet päpstlichen Beistand, Transfer-Coup in Wolfsburg, Nackedeis im Stadion und: Beckenbauer will Gattuso.

default

Mönchengladbach macht den sofortigen Wiederaufstieg perfekt

Der fünfmalige deutsche Meister Borussia Mönchengladbach steht zwei Spieltage vor Saisonende als erster Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga fest. Die Gladbacher machten die sofortige Rückkehr ins Oberhaus durch einen 3:0 gegen den SV Wehen Wiesbaden perfekt. Für den zweimaligen UEFA-Cup-Sieger ist es der dritte Aufstieg in die erste Liga nach 1965 und 2001.

"Gattuso wäre perfekt"

Bayern Münchens Vereinspräsident Franz Beckenbauer würde eine Verpflichtung des italienische Fußball-Nationalspielers Gennaro Gattuso vom AC Mailand begrüßen. "Er gefällt mir. Er wäre geradezu perfekt", sagte der Vereinspräsident des deutschen Fußball-Meisters der italienischen Sportzeitung "La Gazzetta dello Sport". Obwohl der für seinen sehr robusten Einsatz bekannte Mittelfeldspieler von Milan für unverkäuflich erklärt wurde, wird der Weltmeister von mehreren Top-Clubs in Europa umworben.

Papst-Segen für die "Euro 08"

Benedikt XVI. hat am Mittwoch Fußballer aus Österreich im Vatikan willkommen geheißen. Bei der Generalaudienz auf dem Petersplatz brachte das Kirchenoberhaupt seinen Wunsch zum Ausdruck, dass die Fußball-Europameisterschaft ein friedlicher Wettkampf im Zeichen der Fairness und der Völkerverständigung werde. In Österreich und der Schweiz findet vom 7. bis 29. Juni die Fußball-Europameisterschaft statt.

Deutschland bleibt Fünfter

Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA nach wie vor den fünften Platz. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw hat nur Spitzenreiter Argentinien, Rekord-WM-Champion Brasilien, Weltmeister Italien und Spanien vor sich. EM-Titelverteidiger Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel belegt den achten Platz. Die deutschen EM-Vorrunden-Gegner Kroatien, Polen und Österreich sind als 13., 27. sowie 101. platziert.

Transfer-Coup in Wolfsburg?

Der VfL Wolfsburg ist sich offenbar mit dem italienischen Weltmeister Cristian Zaccardo über einen Wechsel von US Palermo in die Fußball-Bundesliga einig. Der 26 Jahre alte Verteidiger erhält nach übereinstimmenden Medienberichten einen Dreijahresvertrag bis 2011. Als Ablösesumme für den 17-maligen Nationalspieler sind sieben Millionen Euro im Gespräch. Der Verein wollte die Einigung mit Zaccardo und dessen Berater am Mittwoch nicht bestätigen.

Suspendierung des Tschad aufgehoben

Der Weltverband FIFA hat die Suspendierung des Tschad am Mittwoch aufgehoben. Am 28. März dieses Jahres war der Verband wegen staatlicher Einmischung in die Belange des Fußballs suspendiert worden. Der Sportminister des Tschad hatte am 3. Mai den zuvor von der FIFA monierten Erlass der Regierung wieder aufgehoben.

Nackedeis im Stadion

Für eine Kunstinstallation des Amerikaners Spencer Tunick aus nackten Körpern im Fußballstadion in Wien haben sich bisher 3000 Freiwillige gemeldet. Die Menschen sollen sich am kommenden Sonntag für vier Stunden im Endspielstadion der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft, dem Ernst-Happel-Stadion, ausziehen und fotografieren lassen. Anmeldungen sind über die Internetseite der Aktion (www.tunickvienna.at) immer noch möglich, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Mittwoch. (wga)