1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Giovane Elber: Bloggen für die WM bei DW-WORLD.DE

Weblogs sind populär. Auch bei Ex-Bayernstürmer Giovane Elber. Der Brasilianer schreibt exklusiv für DW-WORLD.DE sein eigenes WM-Internet-Tagebuch. Im Interview mit DW-WORLD.DE erzählt er warum.

default

Spielmacher: Ab Anfang März bloggt Giovane Elber

DW-WORLD.DE: Giovane Elber, ab dem 3. März schreiben Sie ein Blog über die WM bei DW-WORLD.DE - wie finden Sie die Idee? Giovane Elber: Das finde ich super, denn das Erste, was ich mir bei meiner Rückkehr nach Brasilien eingerichtet habe, war der Deutsche-Welle-Empfang zu Hause, damit unsere Familie den Kontakt mit der deutschen Sprache nicht verliert. Ich bin sehr glücklich über diese Einladung, denn Weblogs genießen zunehmende Beliebtheit. Es freut mich sehr, den Fußballanhängern etwas über die Weltmeisterschaft und über mein Leben vermitteln zu können.

Betreten Sie da ein neues Feld oder haben Sie vorher schon Mal gebloggt?

Ich werde es zum ersten Mal machen, und wie das so ist, beim ersten Mal bekommt man so ein Flimmern im Bauch und ist gespannt, wie es sein wird. Aber ich bin mir sicher, dass es sehr gut sein wird für die Fans.

Was erwarten Sie von dem "virtuellen Kicken" mit den DW-WORLD.DE-Usern?

Ich hoffe, die Menschen beteiligen sich mit ihren Kommentaren und Fragen, damit wir uns locker über Fußball und das Leben austauschen können. Die Beteiligung der User ist ganz wichtig. Ich werde aus meiner Erfahrung als Spieler vielleicht auch die eine oder andere Kuriosität erzählen. Es wird eine gute Sache für die Menschen, die die Deutsche Welle verfolgen.

Im Elber-Blog wird es hauptsächlich um die WM gehen. Spürt man schon das WM-Fieber in Brasilien?

Sport Fussball WM06 Kultur, Unterhaltung, Gesellschaft, Bevölkerung, Vermischtes

Vorfreude pur: Die brasilianischen Fans sind heiß auf die WM

Das WM-Fieber in Brasilien ist fast so stark wie in Deutschland, wo sich alle für die WM mobilisieren. Hier spricht man nur über die "Copa", die meisten Geschäfte haben irgendeinen WM-Artikel im Angebot. Alle hoffen, dass es die schönste WM aller Zeiten sein wird.

Und welche Teams sehen Sie unter den Favoriten?

Für mich sind die Favoriten immer die gleichen: zweifelsohne Brasilien, dann kommen Argentinien, England, Deutschland, das zu Hause sehr stark ist, und Portugal, das unter Scolari überraschen kann. Vielleicht schafft es auch die eine oder andere Mannschaft aus Afrika ins Achtel- oder Viertelfinale.

Wer ist der stärkste Gegner Brasiliens in der Vorrunde: Kroatien, Australien oder Japan?

Ich denke, Kroatien. Die Mannschaft hat viele erfahrene Spieler, die bei europäischen Meisterschaften aktiv sind, wie Kovac in der Bundesliga oder andere in Italien.

Hat Zicos Japan eine Chance gegen Brasilien?

Japan ist Außenseiter, hat nichts zu verlieren. Das Team wird nicht so stark unter Druck stehen wie Kroatien und Brasilien, und es hat bereits beim Confederations Cup gezeigt, auch den Brasilianern, dass es im Fußball keinen leichten Gegner gibt.

Ist das heutige brasilianische Team stärker als das von 2002?

Giovane Elber im Spiel Cruzeiro x Uberlandia,

Elber der Kämpfer

Ja, es ist heute stärker. Alle Spieler, die im Kader sind, können auch in der Selecao spielen. Es sind viele Ausnahmespieler dabei, wie Ronaldinho, Ronaldo, Kaká, Robinho und Adriano. Parreira kann sich als glücklicher Trainer fühlen. Nun muss er aber ein System finden, um nicht von Mannschaften mit sehr guter taktischer Aufstellung überrascht zu werden.

Kann der Überfluss an guten Spielern zum Problem für Parreira werden?

Das glaube ich nicht. Alle Spieler wissen, dass die WM die größte Plattform des Weltfußballs ist. Jeder kennt seine Rolle in der Selecao. Natürlich wollen ein Ronaldindo oder Ronaldo immer spielen, aber wenn sie nicht in guter Verfassung sind, dann müssen auch sie anderen weichen.

Wird Cafu, der gerade am Knie operiert wurde, bei der WM dabei sein?

Ich denke, bis zur WM wird er 100-prozentig fit sein. Ich hatte eine ähnliche Operation und konnte nach zehn Tagen wieder bei den Bayern gegen Real Madrid in der Champions League spielen. Cafu wird mit voller Kraft und "ausgeruht" zur WM kommen.

Hier geht's zum zweiten Teil: Giovane Elber über die Chancen der Deutschen bei der WM und Klinsmanns Trainingsmethoden

WWW-Links