1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Dokumentationen

GIER - Ein verhängnisvolles Verlangen

Die einen sprechen von einer nützlichen Mitgift der Evolution, andere von einem Fehler im genetischen Programm: Die alte Todsünde Gier scheint allgegenwärtiger zu sein denn je.

Warum können Menschen nicht genug bekommen, wohin führt diese Maßlosigkeit - und gibt es Auswege aus dem Teufelskreis der Bedürfnisbefriedigung? Eine Spurensuche...

"Menschen haben gerne viel Zeugs, denn das gibt ihnen das Gefühl, ewig zu leben." So der amerikanische Sozialpsychologe Sheldon Solomon, der den heutigen Materialismus und Konsumrausch für verhängnisvoll hält.
Wer es im Zeitalter des Egos nicht schafft, seine Wünsche zu befriedigen, gilt als Verlierer. Doch bei über 7 Milliarden Menschen sind die Folgen des maßlosen Ressourcenverbrauchs unübersehbar. Belegt nicht der bedauernswerte Zustand unseres Planeten, dass das "Programm Gier", das uns süchtig gemacht hat nach Besitz, Status und Macht, an ein Ende gekommen ist? Oder ist der "Rausch nach mehr" weiterhin ein unverzichtbarer Bestandteil der Natur?

Wir begeben uns auf die Suche nach dem Wesen der Gier. Und wir erzählen die Geschichten von Menschen, die -  ob als Täter oder Opfer oder auch nur als willige Konsumenten - Teilhaber eines schleichenden Wertewandels sind.

Sendezeiten:

Teil 1:

DW (Amerika)


MO 19.09.2016 – 01:15 UTC
MO 19.09.2016 – 17:15 UTC
MI 21.09.2016 – 20:03 UTC
DI 27.09.2016 – 12:15 UTC

Vancouver UTC -7 | New York UTC -4 | Sao Paulo UTC -3


DW (Deutsch)

SO 18.09.2016 – 17:15 UTC
MO 19.09.2016 – 11:15 UTC
DI 20.09.2016 – 00:15 UTC
SO 25.09.2016 – 20:15 UTC
DI 27.09.2016 – 08:15 UTC
SO 02.10.2016 – 03:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8


Teil 2 :

DW (Amerika)


MO 26.09.2016 – 01:15 UTC
MO 26.09.2016 – 17:15 UTC
MI 28.09.2016 – 20:03 UTC
DI 04.10.2016 – 12:15 UTC

Vancouver UTC -7 | New York UTC -4 | Sao Paulo UTC -3


DW (Deutsch)

SO 25.09.2016 – 17:15 UTC
MO 26.09.2016 – 11:15 UTC
DI 27.09.2016 – 00:15 UTC
SO 02.10.2016 – 20:15 UTC
DI 04.10.2016 – 08:15 UTC
SO 09.10.2016 – 03:15 UTC

Neu-Delhi UTC +5,5 | Bangkok UTC +7 | Hongkong UTC +8

Die Redaktion empfiehlt