1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ghostbusters für die Navy

Die britische Royal Navy hat erstmals 20 "Geisterjäger" engagiert, um auf einer Marinebasis Gespenster aufzuspüren. Ausgestattet mit Nachtsichtgeräten, Thermometern, Sensoren, Mikrofonen und Wünschelruten soll das Team an diesem Wochenende dem Spuk auf der Basis Devonport in Plymouth auf den Grund gehen. Unter anderem sollen in der ehemaligen Seilerei wiederholt ein spielendes Mädchen in viktorianischer Kleidung und ein Matrose aus dem 18. Jahrhundert gesichtet worden sein. Obwohl das Haus seit vier Jahren leer steht, geht dort nach Aussagen des Sicherheitspersonals oft das Licht an und aus.

  • Datum 29.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57aN
  • Datum 29.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57aN