1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

WM XXL

Ghana

Endlich ist Ghana bei einer WM dabei - vier Mal schon holten die West-Afrikaner den Africa-Cup, zweimal waren sie Weltmeister bei den U17-Junioren. Nun die Chance, sich einem ganz großen Publikum zu präsentieren.

default

Eine Mannschaft mit Stars wie Michael Essien von Chelsea, dem teuersten Spieler in der Geschichte des afrikanischen Fußballs, muss eigentlich mehr wollen als nur dabei zu sein in Deutschland.

Schwarz-Rot-Gold? - Nein, danke!

Die WM-Teilnahme ist nicht nur ein Traum für die Menschen in Ghana, sondern auch für Otto Addo in Mainz. Der Bundesliga-Profi von Mainz 05 ist deutscher Staatsbürger, will aber für Ghana auflaufen. Schwarz-Rot-Gold kommt für ihn nicht in Frage.

WM als Werbeplattform

So wie der Fußball, ist auch die Wirtschaft in Ghana auf dem Vormarsch. Die Erste Liga dient den lokalen Unternehmen wie den Telefongesellschaften und Brauereien als Werbeplattform. Und auch die Händler auf den Strassen der Hauptstadt Accra profitieren vom Fußball-Boom.

  • Datum 10.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8SFI
  • Datum 10.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8SFI