1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global 3000

Ghana - mit Maniokproduktion zum Wohlstand

Elvis Opoku ist Bauer in Ghana und baut hauptsächlich Maniok- bzw. Cassavawurzeln an. Die ursprünglich aus Lateinamerika stammende Pflanze verfügt über einen extrem hohen Stärkegehalt und ist vielseitig einsetzbar.

Video ansehen 02:14

Als Nahrungsmittel, für die Bioethanol-Produktion oder als Bestandteil von Biokunststoffen. Das Problem: Maniok verdirbt extrem schnell, sobald er aus der schützenden Erde geholt wird. Im Ort gibt es eine kleine Firma, Josma, die Maniok zu Mehl verarbeitet, bisher allerdings nur in sehr geringem Umfang. Mit Hilfe des internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung hat Josma jetzt aufgerüstet. Es gibt neue Maschinen und mehr Personal - und Elvis Opoku kann seine ganze Ernte weiter verarbeiten lassen. Ein Gewinn für die ganze Region und ein Beitrag zur Nahrungsmittelsicherheit in Ghana.