1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GfK spürt Erholung

Deutschlands größter Marktforscher GfK hat im ersten Quartal die wirtschaftliche Erholung gespürt. Der Umsatz stieg um sechs Prozent auf 280,9 Millionen Euro, wie der Nürnberger Konzern am Mittwoch mitteilte. Unter dem Strich verdiente die GfK 9,8 Millionen Euro nach 1,3 Millionen im Jahr zuvor. Im Gesamtjahr will die GfK - bekannt für ihren Konsumklima-Index und die Erhebung der TV-Einschaltquoten - weiterhin den Umsatz um rund drei Prozent steigern und auf eine operative Marge von bis zu 13 Prozent kommen.