1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

GfK-Index: Ölpreis dämpft Konsumklima - Warnung vor «Hängepartie»

Der hohe Ölpreis hat die Verbraucherstimmung in Deutschland trotz Hoffnungen auf einen Aufschwung nach der Bundestagswahl wieder eingetrübt. Viele Haushalte befürchteten steigende finanzielle Belastungen und seien deswegen mit größeren Anschaffung zurückhaltender als im August, geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Konsumklimastudie des Nürnberger Marktforschungsinstituts GfK hervor. Infolgedessen rechnet die GfK beim Konsumklima für den Oktober mit einem Indexwert von 3,1 Prozentpunkten nach revidiert 3,3 Punkten im September. Das entspricht einem Zuwachs des privaten Verbrauchs von etwa 0,3 Prozent. Im April hatte der Indikator mit 5,1 Punkten den höchsten Stand dieses Jahres erreicht.

  • Datum 28.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EcA
  • Datum 28.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7EcA