1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gewinneinbruch bei der Post

Die Deutsche Post hat im ersten Quartal 2009 einen Umsatzeinbruch erlitten, sieht aber die Talsohle erreicht. Dennoch teilte die Post am Mittwoch in Bonn mit, die Effizienz im Briefbereich steigern zu wollen. Dazu soll mit Sozialpartnern über eine Verlängerung der wöchentlichen Arbeitszeit oder eine Verschiebung geplanter Lohnerhöhungen gesprochen werden. Alle Maßnahmen zusammen sollen 2009 rund 300 Millionen Euro zum Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beitragen. Der Umsatz brach im ersten Quartal von 15,75 auf 11,5 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern fiel von 539 auf 27 Millionen Euro.