1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Gewinneinbruch bei Daimler (24.04.2013)

Gewinnwarnung bei Daimler +++ Zweites Leben für gebrauchte Maschinen +++ Zukunftsvisionen für die digitale Wirtschaft

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 16:03

Wirtschaft (24.04.2013)

Der Autohersteller Daimler musste heute seine Ergebnisprognose für dieses Jahr einkassieren, zum zweiten Mal innerhalb von sechs Monaten. Grund ist ein Gewinneinbruch in fast allen Geschäftssparten im ersten Quartal.

Usetec

In Köln ist heute die Usetec zu Ende gegangen, die weltgrößte Messe für gebrauchte Technik. 368 Aussteller, 70 Prozent von ihnen aus Deutschland, haben gebrauchte Produktions- und Bearbeitungsmaschinen vorgestellt und Dienstleistungen angeboten. Der Grundgedanke: Eine Maschine, die durch eine neue ersetzt wird, kann anderswo noch gute Dienste leisten - wegwerfen ist nicht immer die beste Idee. Besucher aus mehr als 100 Ländern haben sich auf der Messe umgeschaut.

Next

Die digitale Revolution und der interaktive Konsument erfordern von etablierten Firmen und Start-ups gleichermaßen, sich ständig neu zu erfinden. Welche digitalen Trends bringen die kommenden Jahre, wo lauern die Gefahren, und wo sind die Chancen? Antworten gibt die Digitalkonferenz Next, die seit 2006 in Berlin stattfindet. In diesem Jahr mit 1500 Teilnehmern, von denen ein Drittel aus dem Ausland kommt.

Redakteurin am Mikrofon: Zhang Danhong

Audio und Video zum Thema