1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gewinneinbruch bei Citigroup

Der Konzerngewinn der größten US-Bank Citigroup ist im ersten Quartal wegen massiver Kosten für den geplanten Stellenabbau um elf Prozent auf 5,01 Milliarden Dollar (3,7 Milliarden Euro) eingebrochen. Allerdings fiel der Rückgang weniger stark aus als von vielen Analysten befürchtet. Deshalb stieg die Aktie der Citigroup am Montag an der Börse um 2,6 Prozent. Der Umsatz im Zeitraum Januar bis März kletterte um 15 Prozent auf den Rekordwert von 25,5 Milliarden Dollar. Die Kosten für die Restrukturierung belasteten das Ergebnis mit 1,38 Milliarden Dollar.

  • Datum 17.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AGJO
  • Datum 17.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AGJO