1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gewinn der Bundesbank fällt

Der Gewinn der Deutschen Bundesbank ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Wert seit 1987 eingebrochen. Der Jahresüberschuss belief sich auf 248 Millionen Euro, teilte die deutsche Notenbank am Mittwoch in Frankfurt mit. Die Summe liegt damit weit unter den 3,5 Milliarden Euro, die Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) bereits im Bundeshaushalt eingeplant hat. Im Vorjahr hatte die Zentralbank noch einen Gewinn von 5,4 Milliarden Euro verbucht. Den Gewinn führte die Bundesbank am Mittwoch in voller Höhe an den Bund ab. Grund für den Gewinneinbruch war das historisch niedrige Zinsniveau im vergangenen Jahr, aber auch die Wechselkursentwicklung.

  • Datum 24.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pRi
  • Datum 24.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pRi