1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Geteiltes Echo auf UN-Konferenz zur Finanzkrise

Die UN-Konferenz zu den Auswirkungen der Finanzkrise auf die Entwicklungsländer findet in Deutschland ein geteiltes Echo. Bundesentwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul begrüßte die Ergebnisse des New Yorker Treffens zum Abschluss am Freitag. Sie sprach vom Beginn eines überfälligen langfristigen Reformprozesses für Entscheidungen auf globaler Ebene. Kritik gab es dagegen von Entwicklungsorganisationen wie dem Verein für Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung, WEED. Die Industrieländer hätten den Versuch der UN blockiert, eine größere Rolle bei der Bewältigung der Finanz- und Wirtschaftskrise zu spielen, sagte am Freitag eine Sprecherin von WEED.