1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Gesundheitsseiten im Internet nicht gefragt

Internetangebote im Bereich Gesundheit und Medizin stoßen bei deutschen Surfern auf wenig Interesse. Nur 946 000 Deutsche (5,8 Prozent) besuchten im Oktober solche Gesundheitsseiten. In einem europäischen Vergleich rangieren die Deutschen damit zusammen mit den Italienern auf dem letzten Platz. Dies geht aus einer Studie des Internet-Marktforschers "Netvalue" hervor.

Demnach interessieren sich Nutzer in Frankreich, Großbritannien, Norwegen, Schweden und Spanien ungleich stärker für Themen wie Vorsorge, Medizin oder Diät im Netz. Ganz vorne liegen die Dänen mit einem Anteil von 12,8 Prozent. Den weltweit größten Besucheranteil bei Gesundheitsseiten machen laut der Studie mit 23,3 Prozent amerikanische Nutzer aus.

WWW-Links

  • Datum 02.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Rkz
  • Datum 02.12.2001
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1Rkz