1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Gesunder Rücken - welche Übungen die Wirbelsäule stärken

Gerade in unserer westlichen Welt bewegen sich die Menschen viel zu wenig. Sie sitzen im Büro, vor dem PC zu hause, vor dem Fernseher. Fehlende und falsche Bewegungen sind der größte Feind des Rückens. Fehlhaltungen entstehen, die Balance zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur, die ja eigentlich die Wirbelsäule stabilisiert, ist gestört. Doch es gibt viele Übungen, die dem vorbeugen..

Video ansehen 02:30

Rosa, zum Beispiel, ist Stewardess. Das viele Stehen im Flugzeug, falsches Bücken in der engen Kabine oder das Schieben der schweren Trollies haben ihren Rücken stark strapaziert. Um Fehlhaltungen vorzubeugen und ihren Rücken zu entlasten, hat sie sich ein Fitnessprogramm verordnet. Ihre Physiotherapeutin zeigt ihr geeignete Übungen, die sie auch im Flugzeug, im Stehen oder auch im Sitzen ausführen kann. Tipps für gutes Stehen und Sitzen So fördern zum Beispiel Streckübungen für den Brustmuskel eine richtige Schulterhaltung: Die Brust ein wenig anheben und sich dabei vor allem auf das Brustbein konzentrieren, das nach vorne und oben geschoben wird. Sich im Ganzen aufrichten: das Schambein Richtung Nabel schieben, um ein Hohlkreuz zu vermeiden. Dabei darauf achten, die Schultern und Arme nicht anzuspannen oder nach oben zu ziehen. Die Arme einfach locker nach unten fallen lassen. Ist man Büroarbeiter, sollten Tisch- und Stuhl so eingestellt sein, dass Ober- und Unterarme sowie Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden können. Die Füße sollten vollständig auf dem Boden stehen. Wichtig ist vor allem, nicht stundenlang in einer Position zu verharren, sondern sich zu bewegen. Auch mit Krafttraining und Ausdauersport lassen sich die stützenden Bauch.- und Rückenmuskeln aufbauen. Am Besten eigenen sich Sportarten wie Fahrradfahren, Kraulschwimmen, Rückenschwimmen, Gewichtetraining oder Walken. Auch mit Bewegungskonzepten wie Yoga oder Pilates kann man lernen, seinen Körper neu wahrzunehmen und ihn besser aufzurichten. Denn: Schlechte Haltung ist ein erlerntes Verhalten und kann deshalb auch wieder verlernt werden.