1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gerster: 325-Euro-Jobs sollten abgabenfrei sein

Die so genannten 325-Euro-Jobs sollen nach dem Willen des Vorsitzenden der Bundesanstalt für Arbeit, Florian Gerster, künftig von allen Abgaben befreit werden. Dies würde für die Unternehmen eine spürbare Kostenentlastung bedeuten, sagte Gerster der Tageszeitung 'Die Welt'. Als Gegenfinanzierung schlug er eine Anhebung indirekter Steuern vor. Zur Begründung erklärte Gerster, die Mini-Jobs könnten ebenso wie die Zeitarbeit zum Sprungbrett in ein Normalarbeitsverhältnis werden. Derzeit müssen Arbeitgeber für solche Stellen pauschal zwölf Prozent des Entgelts an die Rentenversicherung und zehn Prozent an die Krankenversicherung abführen.

  • Datum 02.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2xFS
  • Datum 02.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2xFS