1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fisch und Meeresfrüchte

Gerstenrisotto mit Renke und Pfifferlingen

Die in Östersund lebende schwedische Köchin Fia Gulliksson ist in ihrer Region, dem Jämtland, bekannt. In einem kleinen Bootshaus direkt am Storsjön-See betreibt sie ihr Restaurant.

default

Für uns kocht sie Renke mit Gerstenrisotto. Die Renke kann auch durch einen anderen Räucherfisch ersetzt werden.

11.03.2010 DW-TV Euromaxx a la carte köchin

Rezept

- 2 geräucherte Renken

Das Gerstenrisotto mit Pfifferlingen:

Zutaten:

- eine halbe Zwiebel

- 4 dl nackte Gerste (alternativ: Weizen oder ungeschälter Reis)

- 1 dl Pfifferlinge

- 1 Löffel Butter

- 6 dl Hühnerfond

- 1 dl trockener Weißwein

- 100 Gramm Ziegenkäse (alternativ: Parmesan oder eine andere Sorte würzigen Käse)

- ein Teelöffel grobes Salz

- ein halber Teelöffel schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Gerste mindestens fünf Stunden vor der Zubereitung in Wasser einweichen.

Die Zwiebeln würfeln und in Butter anbraten. Dann die Gerste, anschließen die Pfifferlinge dazu geben. Das ganze kurz anbraten.

Dann Hühnerfond, anschließend den Weißwein hinzugeben.

Das Ganze bei geschlossenem Topfdeckel zwanzig Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Dann den gewürfelten Käse hinzugeben und nach Wunsch zur Verfeinerung einen Schuss Milch.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Fischsauce

Zutaten:

- eine Viertel rote Zwiebel

- eine halbe unbehandelte Zitrone

- 200 Gramm Creme Fraîche

- Fischrogen

- eine Prise frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Die rote Zwiebel in feine Würfel schneiden, die Schale der Zitrone abhobeln; die Creme Fraîche und den Fischrogen dazu geben, frisch gemahlenen Pfeffer dazu geben

Die Masse vorsichtig unterheben.

Guten Appetit!

Audio und Video zum Thema