1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Gericht weist Klage von Kirch gegen die Deutsche Bank ab

Der Ex-Medienmogul Leo Kirch hat im juristischen Tauziehen mit der Deutschen Bank eine Teilniederlage erlitten. Das Landgericht Frankfurt wies am Mittwoch (21.12.) Kirchs Klage gegen die Beschlüsse der Hauptversammlung 2003 der Deutschen Bank ab. Kirch hält die Wahl des Aufsichtsrates für ungültig, da die Mitglieder nicht einzeln, sondern en bloc gewählt wurden. Das Gericht wies die Klage ab, weil die Eheleute Kirch als Aktionäre der Deutschen Bank Widerspruch eingelegt hatten, bevor die Beschlüsse überhaupt gefasst wurden. Die Versammlung leitete Rolf Breuer, mit dem Kirch seit Jahren im Streit liegt. Er macht den Ex-Bankchef für den Zerfall seines Konzerns verantwortlich und überzieht ihn und die Bank seitdem mit Klagen.

  • Datum 21.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7gNm
  • Datum 21.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7gNm