1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Gerechtigkeit für die Welt?

Sie sollen Kriegsverbrecher verfolgen und Streit zwischen Staaten schlichten - internationale Gerichte wecken die Hoffnung auf eine gerechtere Welt. Ein Dossier von DW-WORLD.DE mit Berichten und Hintergründen.

default

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag

1945 urteilte der Internationale Militärgerichtshof in Nürnberg zum ersten Mal Verbrechen gegen die Menschlichkeit ab. Das Tribunal, das mit den Tätern des Nazi-Regimes abrechnete, musste sich noch den Vorwurf der so genannten Siegerjustiz gefallen lassen.

Ein Jahr später wurde der Internationale Gerichtshof in Den Haag gegründet, um Konflikte zwischen Staaten gewaltfrei zu lösen. Der Internationale Strafgerichtshof, der fast 60 Jahre später folgte, soll Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und das Verbrechen der Aggression verfolgen - zum Unwillen der USA, die das Gericht boykottieren. Ein Dossier von DW-WORLD.DE mit Berichten und Hintergründen zur internationalen Gerichtsbarkeit.

Die Redaktion empfiehlt

Der Internationale Gerichtshof IGH

Strafgerichtshof für Ex-Jugoslawien ICTY

Strafgerichtshof für Kambodscha

Den Haag

Überblick

Der Streit um den Internationalen Strafgerichtshof

Die Ermittlungen zu Darfur

Die Aufarbeitung der Balkan-Kriege

Die afrikanischen Tribunale

WWW-Links