1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

General Motors schließt Werk in Portugal

Der Autohersteller Opel schließt zum Jahresende sein Nutzfahrzeugwerk im portugiesischen Azambuja. Wie der Mutterkonzern General Motors am Dienstag verkündete, soll für die rund 1.200 Mitarbeiter eine sozialverträgliche Lösung erarbeitet werden. Die Produktion der in Azambuja gefertigten Lieferwagen vom Typ Opel Combo wird in ein Werk nach Spanien verlagert.
  • Datum 12.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8mmz
  • Datum 12.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8mmz