1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

General Motors erneut mit Milliarden-Minus

Der Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) steckt weiter tief in der Verlustzone. Im ersten Quartal fuhr der größte US- Autobauer vor allem wegen des schwachen Heimatmarktes und hoher Kosten für den Konzernumbau ein Minus von 3,3 Milliarden Dollar ein (2,1 Mrd Euro) - der dritte Quartalsverlust in Folge. Der Umsatz sank trotz eines starken internationalen Geschäfts um knapp zwei Prozent auf 42,7 Milliarden Dollar, teilte GM am Mittwoch in Detroit mit.