1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

General Motors: Beschäftigte kündigen europaweite Proteste an

Aus Protest gegen Produktionskürzungen im belgischen Werk Antwerpen wollen die Beschäftigten des Autobauers General Motors am nächsten Donnerstag europaweit vorübergehend die Arbeit ruhen lassen. Sie fordern vom Management Zusagen über eine ausreichende Auslastung des Standorts. GM hatte in der vergangenen Woche angekündigt, die nächste Generation des wichtigen Kompaktwagens Astra in Deutschland, Schweden, Großbritannien und Polen vom Band rollen zu lassen. Antwerpen ging bei der Entscheidung leer aus. Dort soll eine Schicht wegfallen, wovon nach Unternehmensangaben 1400 der insgesamt 4500 Beschäftigten betroffen wären.
  • Datum 26.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AJoA
  • Datum 26.04.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/AJoA