1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

General Electric sortiert sich neu

Das weltgrößte Unternehmen General Electric wird im Zuge einer Neuorientierung des Konzerns den größten Teil seiner Versicherungsaktivitäten ausgliedern und an die Börse bringen. Der Mischkonzern mit Sitz in Fairfield (US-Bundesstaat Connecticut) teilte nach Börsenschluss am Dienstag mit, der Börsengang werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2004 abgewickelt. Die Versicherungen haben einen Buchwert von zehn Milliarden Dollar. Nach Abschluss des Börsengangs wird GE am neuen Unternehmen zu 70 Prozent beteiligt sein. Es wird als Glenworth Financial weitergeführt.

  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lsv
  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lsv