1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

General Electric schickt DAX in den Keller

Enttäuschende Quartalszahlen des US-Mischkonzerns General Electric haben Ängste vor einer Rezession in den USA weiter geschürt. Der Konzern, der wegen seiner vielfältigen Aktivitäten als Barometer für die gesamte wirtschaftliche Entwicklung in den USA gilt, wies am Freitag überraschend einen Gewinnrückgang von sechs Prozent aus. Der Deutsche Aktienindex drehte daraufhin ins Minus und notierte zum Ende des Computerhandels am Freitag 1,5 Prozent oder 101 Zähler tiefer bei 6603 Punkten. Noch am Morgen hatte sich der Leitindex bis auf 6768 Zähler hochgearbeitet. Im Wochenverlauf hat der DAX somit 2,4 Prozent verloren. Der Kurs des Euro ist am Freitag gefallen: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,5733 Dollar fest, nach 1,5875 Dollar am Donnerstag. Der Dollar kostete 0,6316 Euro.