Gemüseeintopf mit weißen Bohnen | Gesunde Rezepte | DW | 02.03.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesunde Rezepte

Gemüseeintopf mit weißen Bohnen

Weiße Bohnen sind durch ihren vorteilhaften glykämischen Index und durch die komplexe Struktur der Kohlenhydrate besonders gut geeignet für die Vorbeugung und die Ernährung bei Diabetes mellitus.

Immanuel.Kocht - vegan & vegetarisch mit Lutz Fohgrub

Gemüseeintopf mit weißen Bohnen

Dieser Eintopf ist vegan und sehr einfach zu kochen. Die angegebenen Zutaten ergeben 4 Portionen.

Der Gesundheitsfaktor:

Weiße Bohnen leisten wie alle Hülsenfrüchte durch ihren hohen Kohlenhydrat-, Eiweiß- und Mineralstoffgehalt einen wichtigen Beitrag zur vollwertigen und umfassenden Versorgung bei einer veganen oder vegetarischen Ernährung.

Weiße Bohnen sind durch ihren vorteilhaften glykämischen Index und durch die komplexe Struktur der Kohlenhydrate besonders gut geeignet für die Vorbeugung und die Ernährung bei Diabetes mellitus.

Hinweis für Allergiker:enthält Sellerie, je nach verwendeter Currymischung kann Senfsaat enthalten sein

Zutaten:

200 g getrocknete weiße Bohnen

100 g Lauch

100 g Zwiebeln

100 g Petersilienwurzel

100 g Knollensellerie

100 g Karotten

100 g frischen Fenchel

100 g Paprika

100 g Tomaten

800 ml Gemüsebrühe

3-4 EL natives Olivenöl

2-3 Knoblauchzehen

ca. 1 EL indisches Curry-Pulver

ca. ½ - 1 TL gemahlener Zimt

1 cm frischer Ingwer

2 Lorbeerblätter

1 TL Kreuzkümmel

1 Prise weißer gemahlener Pfeffer

1 TL getrockneter, gerebelter Thymian

½ Bund frische Petersilie

Zubereitung:

Die weißen Bohnen am Vortag in kaltem Wasser einweichen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank stehen lassen. Lauch in feine Ringe schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer jeweils schälen und fein hacken. Petersilienwurzel, Knollensellerie und Karotten schälen, erst in Streifen, dann in feine Würfel schneiden. Den Fenchel waschen, das Grün abschneiden und beiseite legen. Die Knolle längs in feine Scheiben, anschließend quer in feine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und dann fein würfeln. Die Tomaten waschen und ebenfalls in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Flamme leicht erhitzen, die Zwiebeln dazu geben und glasig schwitzen. Knoblauch, Ingwer, Currypulver, Zimt, Lorbeerblätter, Kreuzkümmel und Thymian dazu geben und ca. 1 Minute leicht rösten. Die weißen Bohnen abgießen und ebenfalls in den Topf geben, mit der Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 40 Minuten auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen. Lauch, Petersilienwurzel, Sellerie, Karotten und Fenchel dazu geben und etwa 10 Minuten mit kochen. Schließlich Paprika und Tomaten dazugeben und weitere 5 Minuten mitköcheln lassen. Alles mit dem gemahlenen weißen Pfeffer abschmecken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und zusammen mit dem Fenchelgrün fein hacken. Den Eintopf vor dem Servieren damit bestreuen.

Die Redaktion empfiehlt

Downloads

DW Rubrik Gesund leben Teaser