1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Geldsegen für die Berliner Philharmoniker?

Die Deutsche Bank wird exklusiver Sponsor der Berliner Philharmoniker. Die Bank werde von der Spielzeit 2002/2003
an für zunächst drei Jahre das Orchester unterstützen, kündigte Vorstandssprecher Josef Ackermann bei der Vertragsunterzeichnung in Berlin an. Der Förderbetrag sei um ein "Vielfaches höher" als die bisher gewährte Unterstützung. Die Deutsche Bank hatte das Orchester bereits in den vergangenen zehn Jahren unterstützt.

Die Hilfe soll unter anderem für ein musikalisches
Bildungsprogramm für Kinder und Jugendliche eingesetzt werden. Das Orchester müsse sich stärker als bisher bei der Verbreitung von Musik auch außerhalb der Philharmonie engagieren, sagte der Chefdirigent Simon Rattle, "sonst haben wir es nicht verdient, zu überleben". Für
viele Menschen sei Erfahrung mit Musik keine Selbstverständlichkeit mehr.

Die Deutsche Bank wird auch Orchesterreisen und das
Eröffnungskonzert jeder Spielzeit präsentieren, sagte Ackermann. Mit den Geldern sollen außerdem die Internet-Präsenz und das Erscheinungsbild der Philharmonie verbessert werden.

WWW-Links

  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Quz
  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Quz