1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Geld her für meine Daten!

Werbetreibende geben immer mehr Milliarden aus, um an Daten möglicher Kunden zu gelangen. Nur einer bekommt davon nichts ab: Der, dem die Daten gehören.

Video ansehen 03:30

Die Plattform Data Fairplay will das ändern und den Datenhandel umkrempeln. Künftig sollen die Firmen dem Kunden etwas bezahlen, wenn sie Informationen von ihm haben wollen.

Die Geschäftsidee von Data Fairplay setzt darauf, dass Unternehmen sich von ihr zertifizieren lassen. Es funktioniert wie eine Art Ökolabel. Fairer Umgang mit Daten soll ein künftiger Wettbewerbsvorteil sein. Unternehmen geben Kunden die Möglichkeit, ihre Daten zum Kauf anzubieten. Diese können bestimmen, wie lange sie die Daten hergeben wollen. Unternehmen bekommen dafür vom Kunden präzise Informationen über ihre aktuellen Anschaffungspläne. Erst seit wenigen Wochen ist die Plattform online. Bis heute haben sich bereits 2000 Menschen angemeldet.

Holger Trzeczak hat nachgefragt: Sieht so der Werbemarkt der Zukunft aus?